top of page

Der CO2-Schattenpreis: Ein wirksames Instrument zur Bekämpfung des Klimawandels

Von Dr. Patrick Bergmann, Geschäftsführer Madaster Deutschland


Unsere gegenwärtige Lebens- und Wirtschaftsweise belastet die Umwelt erheblich. Beispiele hierfür sind der motorisierte Individualverkehr und der Abbau sowie die Nutzung von fossilen Brennstoffen. Obwohl die Nutzung der Umwelt oft ohne direkte monetäre Kosten erfolgt, zahlt die Umwelt den Preis in Form von Schäden. Der CO2-Schattenpreis ist ein effektives Instrument, um diese sonst unsichtbaren Kosten sichtbar zu machen.


Was ist der CO2-Schattenpreis und wie wird er berechnet?


Der CO2-Schattenpreis ist ein theoretischer Wert, der die verborgenen monetären Kosten der Umweltverschmutzung durch Kohlenstoffdioxidemissionen darstellt. Dieses Konzept dient dazu, die unsichtbaren Kosten von Aktivitäten, die Treibhausgase ausstoßen, aufzudecken. Es ist ein Versuch, die wirtschaftlichen Auswirkungen des menschlichen Einflusses auf die Verstärkung des natürlichen Treibhauseffekts und somit auf den Klimawandel zu quantifizieren.


Die Berechnung des CO2-Schattenpreises erfolgt durch die Festlegung eines hypothetischen Preises für jede Tonne Kohlenstoffdioxid, die über den Lebenszyklus einer bestimmten Maßnahme ausgestoßen wird. Dieser Preis basiert, auf den vom Umweltbundesamt ermittelten und empfohlenen Werten. Es ist wichtig zu beachten, dass der CO2-Schattenpreis derzeit nur ein hypothetischer Wert ist. Anwender müssen diesen hypothetischen Preis nicht tatsächlich für das Produkt bezahlen, sondern ihn lediglich in ihren Berechnungen berücksichtigen, um klimafreundliche Produkte in einer Wirtschaftlichkeitsberechnung gegenüber weniger klimafreundlichen Lösungen realistischer darzustellen.


Einführung des CO2-Schattenpreises und Anwendung 


Baden-Württemberg hat als Vorreiter den CO2-Schattenpreis eingeführt. Bei der Planung von Bauprojekten und staatlichen Beschaffungen wird ein CO2-Schattenpreis von derzeit 237 Euro pro Tonne CO2 berücksichtigt, die über die Lebensdauer der jeweiligen Maßnahme anfallen. Dieser CO2-Schattenpreis stellt einen bedeutenden Fortschritt hin zu einer nachhaltigeren Wirtschaft dar.


Er macht die verborgenen Kosten des Klimawandels sichtbar und ermöglicht ihre Einbeziehung in Entscheidungsprozesse. Durch die Berücksichtigung dieser Kosten können Entscheidungsträger besser abschätzen, welche Projekte und Beschaffungen tatsächlich nachhaltig sind. Es ist wichtig zu verstehen, dass der CO2-Schattenpreis nicht als tatsächliche Kosten anfällt, sondern als rechnerischer fiktiver Wert in die Kosten-Nutzen-Analyse einfließt. Dadurch entsteht ein Anreiz, Projekte und Beschaffungen zu bevorzugen, welche weniger CO2-Emissionen verursachen und somit einen geringeren CO2-Schattenpreis aufweisen.


Auswirkungen des Schattenpreises auf den Neubau


Der CO2-Schattenpreis hat direkte Auswirkungen auf den Neubau. Durch die Berücksichtigung des CO2-Schattenpreises werden klimaschädliche Investitionen teurer. Dies führt dazu, dass solche Investitionen reduziert oder ganz vermieden werden. Gleichzeitig werden nachhaltige und zirkuläre Materialien, Bauteile und Bauweisen attraktiver. Auf der madaster-Plattform können diese schon in der Planung analysiert werden. Somit wirkt sich der CO2-Schattenpreis direkt auf die Planungsphase aus.  Auf diese Weise trägt der CO2-Schattenpreis dazu bei, den Ausstoß von Treibhausgasen zu reduzieren und den Klimawandel zu bekämpfen. Der CO2-Schattenpreis ist somit ein wichtiges Instrument zur Förderung einer nachhaltigeren und umweltfreundlicheren Bauindustrie. Er hilft uns, die wahren Kosten unserer Aktivitäten zu erkennen und entsprechend zu handeln.


Fazit


Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der CO2-Schattenpreis ein effektives Werkzeug ist, das uns helfen kann, die wahren Kosten unserer Aktivitäten zu erkennen und entsprechend zu handeln. Er ermöglicht es uns, die verborgenen Kosten des Klimawandels sichtbar zu machen und sie in unsere Entscheidungsprozesse einzubeziehen. Durch die Berücksichtigung dieser Kosten können wir bessere und nachhaltigere Entscheidungen treffen. Der CO2-Schattenpreis ist somit ein wichtiger Schritt in Richtung einer nachhaltigeren und umweltfreundlicheren Zukunft.


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page