top of page
banner-justbuttom-zigzag.png
auszug-line-img.png
circle shape-podcast-1.png
Jan.jpeg

Top Podcast

mit Jan Rabe Gründer RABOT Charge
Impact Insider Podcast mit Jan Rabe
podcast - X.png
Aktuelle Artikel
podcast - X.png
seven-dot-img.png
banner-justbuttom-zigzag.png
podcast - X.png
podcast - X.png
banner-justbuttom-zigzag.png
1
2
thomas-gregor-line-img.png
podcast-series-banner.png
Alle Podcasts
banner-zigzag.png
Martin.png
Impact Insider Talk mit Martin Stuchtey, Gründer The Landbanking Group
siom.png
Impact Insider Podcast mit Simon Bail, Gründer OneClimate
Nelly.png
Impact Insider Podcast mit Nelly Mathias, Gründerin WECARRY
banner-zigzag.png
Magazin
Podcast
podcastpair-sidedot-img.png
doted-1.png
Werner.jpeg
Gebäudeautomation ist Pflicht

Von Werner Ottlilinger, Geschäftsführer SAUTER Deutschland

Beim GEG 2024 zeigt sich im Hinblick auf die Anforderungen an die Gebäudeautomation und den Anlagenbetrieb ein Novum: Erstmals wird ein erhöhter Effizienzstandard in Bezug auf die Regelung, den Gebäudebetrieb und das Energiemanagement für Nichtwohngebäude gefordert. Eigentümer und Betreiber von Bestandsgebäuden sollten Sanierungsmöglichkeiten unbedingt prüfen und entsprechend Sanierungen baldmöglichst angehen.

 

Lange wurde um das GEG gerungen, viel wurde es diskutiert, seit 1. Januar 2024 greift es. Schon ab Stichtag muss in neu zu errichtenden Nichtwohngebäuden (NWG) der Automationsgrad der Kategorie B nach DIN V 18599-11 entsprechen – bislang war Kategorie C ausreichend. Im Falle von Bestandsgebäuden greift diese Anforderung ein Jahr später und betrifft NWG mit einer Leistung der Heizungs- oder Klimaanlage von mehr als 290 kW (dies entspricht bei NGW etwa einer Bruttogrundfläche über 4.000 bis 5.000 m²). Wer davon betroffen ist, hat also wenig Zeit für die Umsetzung.

podcast - X.png
banner-justbuttom-zigzag.png
Die Grenzen der Wachstumsökonomie

Von Georg Schürmann, Geschäftsleiter Triodos Bank

banner-justbuttom-zigzag.png
podcast - X.png

Auch 2024 wird die Weltwirtschaft vor großen Herausforderungen stehen, wobei die größte Herausforderung der Zusammenbruch unserer Wirtschaftsstruktur ist. Im Mittelpunkt steht dabei die Abhängigkeit vom Wachstum, die neu überdacht werden muss.

 

Sowohl die fortschreitende Umweltzerstörung als auch die zunehmende Ungleichheit sind auf das unerbittliche Streben nach Wirtschaftswachstum zurückzuführen. Daher sollte ein Diskurs über das Wachstum selbst und die Erkundung alternativer Wege zu einer zukunftsfähigen Gesellschaft den Kernaspekt einer langfristigen Vision bilden – vor allem auch, um den Übergang zu einer nachhaltigen Wirtschaft umzusetzen.

1608298589939.jpeg
footer-line-img.png
banner-justbuttom-zigzag.png
pc.png
Aktuelle Software

PriceHubble ist ein Schweizer B2B-Unternehmen, das innovative digitale Lösungen – beruhend auf Immobilienbewertungen und Marktkenntnissen – für die Immobilien- und Finanzwirtschaft entwickelt. Dafür setzen wir Big Data, fortschrittliche statistische Analyseverfahren und künstliche Intelligenz ein und bringen so ein neues Transparenzlevel in die globalen Immobilienmärkte.

​Neben Immobilienbewertungen bieten wir unseren Kunden einzigartige Objekteinsichten, umfangreiche Standortanalysen inklusive Daten zur Sozioökonomie, Infrastruktur, Erreichbarkeit, Bauvorhaben in der Nachbarschaft, Umweltdaten und ESG relevante Daten.

podcast - X.png
Online Events
auszug-line-img.png
banner-justbuttom-zigzag.png